Cerberus

Rasse: Höllenhund-Morph
Geboren: vor langer, langer zeit...
Alter: alt genug
Naturell: ausgewogen; von verrückt bis weinerlich; auch brutal und sadistisch...
Haustier: Dobermann Wolfzahn
Hobby: Nachrichten austragen, Kekse backen, zu Yatta beten
Elementklasse: Feuer (/Licht)
Bewaffnung: ein Langschwert

Cerberus Vergangenheit hüllt sich in Nebel. Er lebte als Wächter des Einganges des Totenreiches, und wurde schon mehrmals von irren Griechen angegriffen, gestört und sogar an die Oberwelt gezerrt (Herakles, stirb!) *tztztz* irgendwann hatte er dann die Nase voll von diesem undankbaren Job und verließ seinen Posten (Er war ja sowieso kein richtiger Höllenhund mit nur einem Kopf). Er wanderte lange zeit alleine durch die Weltgeschichte und erlernte neben einigen Kampftechniken das Kekse backen. Seitdem hat er immer seine Zutaten dabei, um jeden ahnungslosen mit seinen Backkünsten zu...äh.. verzaubern. Irgendwann kam er zum herrlichen Yatta-Tempel und dort einen Job als Boten annahm.

Yatta!